Bereits bevor die ersten Symptome auftreten, ist SARS-CoV-2 in Nase und Rachen nachweisbar. Auch zeigen wissenschaftliche Daten, dass auch asymptomatische Menschen die Infektion übertragen können. Eine frühe Fallbestätigung, in diesem Fall noch bevor Symptome auftreten, und konsekutive Maßnahmen zur Infektionsprävention und -kontrolle können also dazu beitragen die Ausbreitung von SARS-CoV-2 zu verhindern.

Besonders sinnvoll ist eine Testung bei asymptomatischen Personen, die regelmäßig Kontakt zu wechselnden Personen(-gruppen) haben. Auch vor wichtigen Terminen oder Meetings kann der Test für Klarheit bezüglich einer Ansteckungsgefahr sorgen.